Informatik als reguläres Unterrichtsfach ab Klasse 11

Informatik kann am THG in der 11. Klasse (Einführungsphase) entweder

  • als zweistündiges Wahlfach (nicht versetzungsrelevant)oder
  • als zweistündiges Ersatz-Fach für eine der Naturwissenschaften  Biologie, Chemie und Physik (versetzungsrelevant) oder
  • als zweistündiges Wahlpflichtfach bei Abwahll einer fortgeführten Fremdsprache (versetzungsrelevant)

gewählt werden.

In allen drei oben benannten Unterrichtsgängen wird grundlegend der gleiche Inhalt behandelt. Die Fachkollegen stimmen sich dabei ständig untereinander ab.

Die Belegung von mindestens einem Halbjahr Informatik in Klasse 11 ist auch Voraussetzung für die Wahl des Faches als Prüfungsfach in der Qualifikationsphase - bei solchen Erwägungen empfiehlt die Schule natürlich das ganzjährige Belegen des Faches.

In der Oberstufe (Qualifikationsphase) wird Informatik am THG als dreistündiges Fach auf grundlegendem Anforderungniveau (gA) angeboten. Es kann ohne Prüfungsverpflichtung belegt werden oder aber als Prüfungsfach (P4 oder P5) gewählt werden.

 

Fachkollegium

Das Fach Informatik wird am THG von folgenden Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet:

  • Frau Ute Böker unterrichtet neben Informatik auch die Fächer Mathematik und Physik.
  • Frau Dr. Anja Riegert unterrichtet neben Informatik ebenfalls die Fächer Mathematik und Physik. Sie leitet die Fachgruppe Informatik.
  • Herr Dirk Raecke unterrichtet neben Informatik auch die Fächer Mathematik und Physik.
  • Herr Florian Ide unterrichtet neben Informatik auch die Fächer Mathematik und Physik.